Chronik - Homezone Project - Radio - Musik - Unterhaltung ...Homezone und läuft!

Homezone Project
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Staff

Hier erfahrt Ihr wissenswerte und interessante Details über die Geschichte der Homezone.

Aus einem Workshop bei Radio Corax entstand die Idee einer Sendung die von Dj's für Dj's gemacht werden sollte.

Drei musikinteressierte Freunde (Ole, Mellow, Ötzi) dachten sich bei Radio Corax ein Konzept aus, welches für viele Menschen durch die angebotene Musik ansprechend sein soll. Insbesondere sollte hierbei die elektronische Tanzmusik und das Mixen von Live Dj Sets im Vordergund stehen. Radio Corax bot einmal pro Monat eine Plattform, bei welcher sich junge Künstler live im Radio präsentieren konnten.

Im Juli 2004 war es soweit, die erste Homezone auf Radio Corax ging auf Sendung. Diese lief damals an einem Donnerstag dem 1. Juli 2004 von 0:00 - 1:00 Uhr. Um der Sendung eine bessere Einschaltquote zu geben wurde die Sendezeit auf Samstag 20:00 - 21:00 Uhr verschoben. Mit der Zeit und durch zahlreiche Sendungen ergab sich jedoch, dass die Sendungsmacher nun mehr durch die Homezone bekannt worden und zwecks kommende Gigs nicht mehr mit der Sendezeit arbeiten konnten.

Ab Februar 2005 wurde die Sendezeit auf Sonntag 21:30 - 23:00 Uhr geändert. Der musikalische Schwerpunkt lag nun vielmehr in Richtung Minimal, Electro, House. Ins Studio eingeladen wurden dazu Dj's vom Umkreis Halle und Künstler vom System Club. Darunter zählten z.B. Ole, Chico La Mar, Phonkstar, Matthew K., Matthias Schwarz, Mellow, VOX, Alternative: Female, Rene B., DJ Bass N-R-G, Steve Delight und viele mehr. All diese Dj's gehörten dabei mittlerweile zu den Künstlern, die die Plattenteller öfters drehten und ihr Statement in der Homezone gaben. Es wurden dabei viele Kontakte geschlossen, wobei sich der System Club dadurch auch nicht nur im Radio präsentierte sondern durch hallesche Clubs wie Turm, Musicdrome, Palette und KrexClub in der Öffentlichkeit zeigte.

Im Jahre 2009 ergab sich die Änderung, dass Frank aka Ötzi die Sendung allein als Sendungsmacher weiterführte. Frank führte die Sendung allein weiter bis zum Jahr 2011.

Ab Sommer 2011 bekam Frank Unterstützung von seinem Kollegen Dörg. Beide zusammen gaben der Homezone endlich ein Gesicht indem sie bei Facebook auch außerhalb des Radios erreichbar und zu sehen waren. Mit Dörg's Eintritt wurde die Homezone einer Frischekur unterzogen. Es wurden Intros erstellt für den Sendebeginn und Einspieler während der Sendung gespielt. Auch wurde ein zentrales Sendekonzept geschaffen um eine Struktur einzubringen. Desweiteren konnte somit die Homezone wachsen und das Angebot der eingeladenen Künstler auch auf überregionale Gebiete erweitert werden.

Im März 2012 ergab sich der Wechsel auf einen neuen Sendeplatz und eine verlängerung der Sendezeit. Die Homezone ging nun alle vier Wochen um 21:00 - 23:00 Uhr an einen Samstag auf Sendung. Das bedeutet Sendung zur Primetime mit einer Sendezeitverlängerung von 90 Minuten auf 120 Minuten.
Getreu dem Motto "Die HOMEZONE - Das WARM UP alle 4 Wochen samstags" ging es nun kräftig zur Sache. Nicht nur das Künstlerangebot hatte sich dadurch erweitert sondern auch dadurch die Musikalische Ausrichtung. Homezone stand für Musik aus den Bereichen TRANCE, MINIMAL, TECHNO, HARDTECK, DUBSTEP etc.
DJ's wie Axel Haze, Maximilian Pedace, Patrick B., Alex Ier, Hauckelectro, Electronical Technical Disaster, Kyrk Caine, Joerg Coon, Soundfishing und viele mahr wurden in die aktuellen Sendungen für alle Freunde der elektronischen Tanzmusik eingeladen. Unterstützt vorran vom Dj Team DJ Bass N-R-G & D-TRONIC.

2013 gelang es der Homezone Crew (Dank intensiver Beratung und weiteren Empfehlungen) einen zweiten Sendeplatz im Monat zubekommen. Die zweite Sendung sollte anders werden und sich musikalisch von der originalen Homezone abheben. Der Name "HOMEZONE  - HART ATTACK" steht für jegliche Art eletronischer Musik. Bislang reicht das Repertoire von Alternative, EBM, DARKWAVE bis Chart Musik und Klassiker.
Homezone Hart Attack läuft ab Juli 2013 immer zwei Wochen nach der Homezone samstags 21:00 - 22:00 Uhr.

Desweitern hat sich 2013 eine Zusammenarbeit mit der Bookingagentur Intensivstation-Booking (ITS) aus Gera und der HOMEZONE entwickelt. Hier ist insbesondere auch die Musikkalische Ausrichtung durch HARDTECK und DUBSTEP erweitert worden. Neue Künstler wie Freq.kenzi, Presion, Sue Wax - Sue Hieselhahn, Fucking Famys, Zirkus of Sound, Tomiac konnten sich präsentieren.

2014 das Jubeljäumgsjahr 10 Jahre HOMEZONE!
Im Juli ist es soweit wir feiern 10 Jahre HOMEZONE! ...wer es nicht glaubt der Frage nach ;)
Dazu haben wir bei Radio Corax eine "LANGE NACHT DER HOMEZONE" geplant. Außerdem wird es angestrebt in einem gemütlichen Club in Halle eine unvergeßliche Nacht mit einigen DJ's der Homezone mit Euch zu feiern.
Wann genau die Sause startet dazu später mehr.


Es ist sowei!
Wir feiern mit Euch eine fette B-Day Party zum 10 jährigen Jubiläum im Zwei Zimmer Küche Bar.
Date: 11. Oktober 2014
Time: 21:00
Location: 2ZKB
Versammelt Euch zahlreich, denn es wir so einiges geboten:

- Live Übertragung bei Radio Corax
- Live im 2ZKB
- Live DJs >
               > Chris K. (Christian Kaiser) - ClubClassics
               > Tom Judge - Alternative / TechHouse, Techno
               > Robinio (Robin Franz) - TechHouse
               > Hauckelectro - feinstes Tech- und VocalHouse
               > Kaos Chris (Christoph Moser)- fetten Sound
               > Mono Live - fetten Sound
               > Freidreher - fettesten Sound
- und Ihr seid Live dabei :-)

Homezone ...und läuft !!
Viele Grüße Eure Homezone Crew

 
Homezone Project 2016
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü